Priya Mohanty

Co-Programmleiterin Internationale Zusammenarbeit und nachhaltige Entwicklung

Priya Mohanty

Co-Programmleiterin Internationale Zusammenarbeit und nachhaltige Entwicklung

Priya Mohanty ist seit 2022 bei foraus als Co-Leiterin des Programms für Entwicklungspolitik dabei. Neben ihrer Freiwilligentätigkeit ist sie als Programmverantwortliche bei ETH for Development (ETH4D) an der ETH Zürich tätig. In ihrer Verantwortlichkeit liegt die Entwicklung und Durchführung von Programmen, welche interdisziplinäre Forschungszusammenarbeit in Länder mit niedrigem und mittlerem Einkommen fördern. Ihr thematischer Interessenschwerpunkt liegt bei der Rolle der Schweiz in der globalen nachhaltigen Entwicklung, dem Postkolonialismus und Fragen der sozialen Gerechtigkeit vor allem rund um Gleichberechtigung, Inklusion und Antirassismus. Sie hat einen Master-Abschluss in Entwicklungsstudien von der SOAS, University of London, und einen Bachelor-Abschluss in Internationalen Beziehungen von der Universität St. Gallen. Priya hat auch an einem Projekt für erneuerbare Energien und Landwirtschaft bei der GIZ Indien in Delhi gearbeitet.